EuroPsy: Das Europäische Zertifikat in Psychologie für Deutschland

Vorbereitung Ihres Antrags

Die Antragstellung erfolgt online.


Stellen Sie bitte vor der online-Antragstellung alle erforderlichen Unterlagen sorgfältig zusammen!



Bitte lesen Sie den folgenden Text sorgfältig durch, sammeln Sie die notwendigen Informationen und erstellen Sie die Dokumente, die dann im online-Portal hochgeladen werden.


Die Dokumente müssen in dem Format .docx, .pdf oder .odf vorliegen.



Diese Angaben und Unterlagen sind erforderlich:


In Teil A werden allgemeine Angaben in das online-Formular eingegeben

Details ...


In Teil B erfolgen Angaben zur supervidierten Berufspraxis

Die Berufspraxis muss mindestens ein ganzes Jahr Vollzeit (1.600 h) betragen. Die Berufspraxis kann allerdings auch auf bis zu drei Jahre seit Erwerb der Anwartschaft Teil 1 mit jeweils mindestens 400 h pro Jahr aufgeteilt sein.


In Teil C werden Dateien hochgeladen

- Nachweis über supervidierte Berufspraxis


- Erklärung zur Berufsethik. Das Formular zur Berufsethik laden Sie hier herunter und unterschreiben es.

     Bitte einscannen und für die Anmeldung im online-Portal bereithalten!


- Einverständniserklärung zur Veröffentlichung persönlicher Daten im EuroPsy-Register. Die

     Einverständniserklärung laden Sie hier herunter, füllen sie aus und unterschreiben sie in der Mitte

     und unten. Bitte einscannen und für die Anmeldung im online-Portal bereithalten!


- Vertrag auf Zertifizierung als EuroPsy-Psychologe oder EuroPsy-Psychologin (Anwartschaft 2).

     Den Antrag laden Sie hier herunter, füllen ihn aus und unterschreiben ihn. Bitte einscannen

     und für die Anmeldung im online-Portal bereithalten!


In Teil D wird die Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung erklärt.


Anwartschaft Teil 2

nach

Berufspraxis